Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Der Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
18 Einträge
S.J. aus Hamburg schrieb am 11. April 2019 um 13:06:
Liebe Frau Thimm, hallo Herr Peters,

am Sonntag sind wir von unserer Reise (Nikkis Nest und Rundreise) zurückgekommen, da wollten wir uns bei Ihnen bedanken für die tollen Empfehlungen!
Die 3-tägige Rundreise sowie die 14 Tage in Nikkis Nest waren einfach wunderbar, eine sehr gute Gelegenheit, wie Sie auch sagten, Ayurveda kennenzulernen. Alles hat bestens geklappt, wir wurden verwöhnt und auf Händen getragen, und mein Mann hatte einen außergewöhnlichen, unvergesslichen 60. Geburtstag am Arabischen Meer… Vielen Dank nochmal und herzliche Grüße

S. J.
Anik R. schrieb am 13. März 2019 um 11:24:
Liebe Frau Thimm,

seit einer Woche sind wir zurück aus dem Siddhalepa in Sri Lanka und es war ganz wunderbar!

Die Angebote im Rahmen der Kur waren klasse, auch wenn die verabreichte Medizin z.T. schrecklich ist. Die Massagen und Anwendungen waren sehr umfangreich (mind. 2 Std. pro Tag) und besondere Beschwerden wurden zusätzlich erfolgreich! behandelt (z.B. der Hexenschuss meines Mannes in den letzten Tagen). Die Ärzte und Therapeuten waren wunderbar, wir wurden die ganze Zeit von Nadisha und Nichal behandelt – zwei tolle, warmherzige und sehr kundige Menschen.

Die Auswahl am Büffet war sehr umfangreich, natürlich ayurvedisch und andere asiatische und continentale Angebote.

Die Anlage hat uns sehr gut gefallen (toller Garten, schöne Pflanzen, Wege, schöner Palmenhain zum Relaxen und Strand (natürlich mit Plastikmüll) für lange Spaziergänge – und das Wasser!!!), auch wenn an der Ausstattung der Zahn der Zeit bzw. der Witterung geknabbert hat.

Wir waren rundum sehr zufrieden und würden dort weitere Kuren verbringen.

Mit herzlichen Grüßen

Anik R.
M. Fontclara aus Hamburg schrieb am 26. Juli 2018 um 16:59:
Hallo liebe Frau Timm!

anbei das Feedback zu Nikki's Nest.

Ein Idyllisches Ayurveda-Hotel/Ressort in eine sehr angenehme familiäre Atmosphäre . Das Service(Personal) ist sehr freundlich....immer lächelnd....und immer bemüht, dass man sich wohl fühlt. Das Essen ist fantastisch, auch kleine Wünsche werden erfüllt. Es ist unweit vom Strand und hat eine eigene Ayurveda Klinik mit sehr freundlichen und guten Therapeuten. Die Ärzte sind ebenso bemüht das eigene Programm zusammen zu stellen und durch die tägliche Betreuung fühlt man sich sehr gut aufgehoben. Die Behandlungen sind sehr gut und ich flog nach Hause zurück mit einer sehr angenehme Leichtigkeit.
Es besteht die Möglichkeit kleine Ausflüge zu machen. Kovalam (9 km) ist sehenswert, ebenso der Markt in Trivandum und natürlich die Back Waters mit Ihre unglaublich schöne Flora und Fauna. Für mich ist Nikki's Nest der ideale Ort für eine Ayurveda Kur in einer wunderschöne Umgebung.
Montse Fontclara
H. Ellenrieder aus Hamburg schrieb am 24. Juli 2018 um 14:19:
Liebe Frau Meyn,

ich möchte mich auf diesem Wege bei Ihnen bedanken. Ihre Empfehlung war super. Wir hatten eine traumhafte Zeit in diesem wunderbaren Nattika Beach Resort und erstklassigen Anwendungen. Wir fühlten uns rundum aufgehoben.
Herzlichen Dank

H. Ellenrieder
Familie Gabbert schrieb am 11. August 2016 um 11:40:
Liebe Frau Thimm

Liebe Frau Reisberg

wir sind bereits seit über einer Woche zurück, haben es aber ganz brav langsam angehen lassen.

Ich wollte mich sehr herzlich bei Ihnen bedanken. Die Reise und der Aufenthalt im Nattika waren sehr sehr gut. Wir sind erholt und waren jeden Tag wieder begeistert von der Herzlichkeit und Professionalität des gesamten Teams, der Umgebung und dem Essen. Auch die Flüge waren angenehm gelegt.

Sie haben nicht zuviel versprochen. Wir überlegen bereits, im nächsten Jahr wieder zu fahren.

Es ware eine sehr gute Empfehlung für uns, haben sie sehr herzlichen Dank

Familie Gabbert

...si se calla el cantor - calla la vida ... (horacio guarany)
Ehepaar Hirschmann schrieb am 27. Mai 2016 um 12:29:
Liebes Ayurveda Team,

zurück von unserer ersten Ayurveda Kur, melden wir uns wie versprochen mit einem kurzen Feedback bei Ihnen.
Es hat alles wunderbar geklappt, der Flug mit Emirates und die Abholung vom Flughafen waren sehr komfortabel und liefen reibungslos. Die ersten Tage im Muthumuni Beach Resort waren anstrengend für uns. An den Ablauf und die Tagesstruktur vor Ort muss man sich erstmal gewöhnen und der Körper stellt sich um, aber abschließend können wir nur sagen, dass dies nicht unsere letzte Ayurveda Reise war. Der Erholungswert und die tollen Behandlungen sind wirklich super.

Vielen Dank für Ihre Empfehlung und die Betreuung vor und während unserer Reise.
Wir werden Sie gerne weiterempfehlen.

Herzliche Grüße aus Frankfurt

Ehepaar Hirschmann
Manuel Schramm schrieb am 25. Mai 2016 um 16:16:
Hallo Mireen,

unsere Kur ist leider schon vorbei und war einfach genial. Wir können das Manaltheeram mit seinem tropischen Flair uneingeschränkt weiterempfehlen.

Es hat uns alles sehr gut gefallen! Das Haus und die Betreuung...alles super.

Eine Auszeit für Körper & Geist, die wir uns sicherlich mal wieder gönnen.


Liebe Grüße von Simone & Manuel
N. Harder schrieb am 14. März 2016 um 11:48:
Liebe Frau Thimm, liebe Frau Höhne!

Die drei Wochen Ayurveda Kur sind schnell vorbei gewesen 🙂 es war herrlich, voller neuer Erfahrungen und entspannenden Massagen. Der Ort und das Hotel sind wunderbar, alles läuft sehr ordentlich ab, fast mit Klinik-Charakter 😉 ich fühle mich gut erholt.

Jetzt bin ich seit 7 Stunden in Male und muss noch mind. 2,5 Std. warten auf den Weiterflug nach Hanimadhoo. Das ist sehr nervig. Der für 17.00 Uhr geplante Flug wurde abgesagt.
Gerade weil ich nur eine Woche hier bin. Na ja, übe mich in Geduld und lese.
Vielleicht hätte ich selber ein Flugzeug buchen können 😉 kommt mir gerade als Idee.

Zum Glück bin ich tiefenentspannt und nicht aus Deutschland angereist.

Vielen Dank nochmals für die Empfehlung des Surya Lanka! Viele der Gäste dort kommen seit Jahren immer wieder.
Nun freue ich mich auf eine Woche ohne Termine 😉

Herzliche Grüße

N. Harder
A. Stratmann-Höhnke schrieb am 11. März 2016 um 9:33:
Liebe Frau Höhme,

eigentlich wollte ich kurz nach meiner Rückkehr schon schreiben, aber wie es so ist .... man ist schnell wieder in seinem Trubel drin.

Also, Zusammenfassung ist: es war super!

Und nun etwas differenzierter:
Ich fand die Anlage des Sign of Life sehr schön. Für mich fehlte nichts. Ich wurde sehr herzlich willkommen geheißen und war gerührt von der Freundlichkeit, die dort Alltag ist.
Andere Gäste vermißten einen Garten oder einen Ort, wo man sich außerhalb des Strandes noch hinsetzen kann. Da gibt es natürlich nicht so viel Platz, vor allem seit wohl neben an noch das Hotel gebaut wurde. Ich finde, da verwirrt das Foto vom Eingang etwas, das man so einschätzt als wäre dieses Grundstück zum Wandeln und Sitzen geeignet, ist aber ja nur die Einfahrt.

Die Kur hat mir sehr gut getan. Auch hier habe ich anzumerken, dass es ein wenig verwirrt, dass alle Gäste das gleiche Essen bekommen und man doch von Ayurveda die Ernährung nach den Doshas kennt. Dort sagen sie, dass das über die Medikamente abgewickelt wird und das Essen in sich ausbalanciert ist. Da habe ich keine Vergleichswerte, aber ein bißchen gewundert habe ich mich schon.
Qualitativ war das Essen super und ausreichend, optisch liebevoll hergerichtet und sehr, sehr lecker.

Die Anwendungen fand ich sehr gut. Die Therapeuten machen ihre Sache gut. Wie überall ist der eine Therapeut besser als der andere. Der Cheftherapeut ist hervorragend und noch ein weiterer herausragend gut.

Am Yogaunterricht habe ich nur 2 mal teilgenommen und dann entschieden, es morgens für mich allein zu machen. Zum Einen, weil ich die Tageszeit um 17.30 nicht schön fand und mir außerdem auch der Lehrer nicht lag. Das war ein bißchen schade, aber für mich nicht so schlimm.

Ich hatte großes Glück mit den gleichzeitig anwesenden Gästen und hatte eine super Zeit.
Ich habe jedenfalls ordentlich geschwärmt und auch Ihr Reisebüro schon oft empfohlen.
Wenn noch Fragen zu Einzelheiten sind, fragen Sie gerne noch mal zurück.

Viele Grüße
A. Stratmann-Höhnke
C. Hamann schrieb am 18. Dezember 2015 um 11:18:
Liebe Frau Höhme,

hier nochmal der andere Bericht vom UTMT...

Wer sich für einen Aufenthalt im UTMT entschieden hat, hat alles richtig gemacht!!!!!

Es gibt wohl keinen schöneren Ort auf Erden, wo man auf sehr hohem Niveau verwöhnt wird..
Die Erholung fängt eigentlich an, nachdem sich das Tor öffnet und man eintritt..
Zur Begrüßung bekommt man gleich eine Kokusnuss mit Strohhalm überreicht und darf erstmal in Ruhe begreifen, wo man eigentlich gelandet ist, nämlich im Paradies!!!!
Die unglaubliche Schönheit dieses Ortes mit seinen bunten Farben, der Liebe zum Detail, die wunderschönen Zimmer, das leckere Essen und vor allem das unglaublich freundlichste Personal, was ich je kennengelernt habe, machen es einem sehr leicht sich einfach wohlfühlen zu müssen!
Alles ist perfekt durchdacht..Alles ist so geschmackvoll arrangiert, dass das Auge sich nicht sattsehen kann!!
Der Spa Bereich ist ebenfalls ein Traum und man sollte möglichst ein Ayurveda Paket mitbuchen, da es sich einfach lohnt in die Welt der herrlich duftenden Öle und Massagen abzutauchen..
Außerdem steht einem Mittags auch noch ein köstliches Ayurveda Lunch zur Verfügung und durchgehend frische Säfte und Tee.
Ich habe mich so gut erholt an diesem schönen, ruhigen Ort wie vorher noch nie zuvor!
Ich bin sehr bald wieder da und freue mich jetzt schon wie verrückt!!!!

C. Hamann
Sandra B. schrieb am 17. November 2015 um 16:06:
Liebes Enjoy Ayurveda Team,

ich bedanke mich herzlich, dass Sie mich zu meiner Ayurveda Reise beraten haben. Das war ein sehr schöner Aufenthalt, der mir sehr gut getan hat und mir neue Kraft und Lebensfreude verliehen hat.
Die Rundreise vorab war super, um Sri Lanka besser kennenzulernen, auch wenn man nur einen kleinen Eindruck vom Land bekommt. Und Sie hatten Recht, dass es besser ist die Rundreise vorab zu unternehmen. Danke für den Tipp!

Falls ich nochmals eine Kur plane, melde ich mich auf jeden Fall wieder bei Ihnen, aber erstmal sollte ich für die nächsten 1-2 Jahre wieder Kraft gesammelt haben 🙂

Viele Grüße und nochmals vielen Dank
M. Jung schrieb am 4. November 2015 um 17:55:
Liebe Frau Höhme,

wie versprochen, melde ich mich bei Ihnen von unserer Reise zurück und wir möchten uns in diesem Zuge bei Ihnen für die gute Wahl unseres Ayurvedaresorts bedanken. Das nächste Mal würden wir dann allerdings wieder ein Ayurvedakur in Indien verbringen, da uns dieses Land persönlich eher anspricht.

Aber wir fühlten uns von Ärzten und dem Personal bestens aufgehoben und es war alles unseren Bedürfnissen angepasst. Und Sie ja wissen, wie wichtig uns das war!

Wir haben Sie auch bereits unseren Freunden empfohlen, die sich sicherlich bei Ihnen in Kürze melden werden.

Nochmals herzlichen Dank und wir hören bestimmt wieder voneinander,


Ihr Ehepaar Jung
Alexandra Beil schrieb am 31. August 2015 um 10:58:
Liebe Frau Thimm,

ich hatte einen tolle und erholsame Zeit im Maha Gedara Resort und wollte mich auf diesem Wege bei Ihnen für die schnell und gut organisierte Reise bedanken.

Für meine nächste Ayurveda Reise werde ich gerne wieder Ihre Hilfe in Anspruch nehmen und verbleibe bis dahin

mit freundlichen Grüßen,

A. Beil
Annette & Dietmar schrieb am 18. August 2015 um 10:26:
Liebe Mireen,

wir sind vorgestern zurückgekommen und können nur sagen, die Kur und die gesamte Reise waren hervorragend.

Das Highlight unserer Rundreise war unser lieber und kompetenter Guide Ranjid und die Fahrt mit unserem schönen und äußerst geräumigen Hausboot in den Backwaters.

Die totale Erfüllung unserer Reise fanden wir dann im Nattika Beach Resort. Eine so gute Ayurvedakur mit professionellen und freundlichen Personal sowie hervorragendem Essen hatten wir bislang noch nicht erlebt. Wir haben nachmittags unter diesen herrlichen Strohütten am Strand gelegen und haben immer nur gedacht, wie verdammt gut es uns geht. Weiterhin bleibt zu erwähnen, dass das Yoga Angebot außergewöhnlich umfangreich ist und wir dadurch die Möglichkeit hatten, viel zu lernen und tiefer in die Materie zu gehen.

Wir werden versuchen, uns nächstes Jahr wieder diese wunderbare Auszeit zu gönnen und kommen dann selbstverständlich gerne wieder auf Dich zu.

Herzliche Grüße und bis hoffentlich ganz bald,


Annette & Dietmar
N. Bayer schrieb am 26. Mai 2015 um 12:02:
Liebes Enjoy Ayurveda Team,

vielen Dank für die tolle Beratung und Organisation meiner einzigartigen Ayurvedakur! Das Surya Lanka ist absolut professionell und authentisch. Ich kann es nur jedem weiter empfehlen!

Ich hoffe, nächstes Jahr wieder die Zeit zu finden und würde mich dann wieder bei Ihnen melden.

Beste Grüße aus Hannover,

N. Bayer
L.+H. M. aus Darmstadt schrieb am 27. März 2015 um 11:46:
Nattika Beach Resort im Dez. 2014
ein voller Erfolg, stimmig vom Service über die Unterbringung und das Speisenangebot bis zu den exzellenten Anwendungen mit sehr guter ärztlicher und therapeutischer Betreuung in einer tollen, die Intimität bewahrenden, Atmosphäre. Schönes Gelände und prima Strandservice.
Im Vergleich zum z. B. Somatheeram insgesamt besser, besonders der komplette Bereich für die Anwendungen sowie das großzügige Gelände (viel besserer Zugang zu einem viel schöneren Strand).
Einziger Nachteil ist der 2 Stunden lange Transfer vom Flughafen, aber bei 14 Tagen Aufenthalt ist das auch zu akzeptieren.
M. & H. aus Zürich schrieb am 4. März 2015 um 14:13:
Hallo Frau Thimm,

Wir wünschen Ihnen ein gutes neues Jahr 2015 und hoffen, dass Sie genauso gut gestartet sind wie wir.

Nachdem nun schon wieder einige Tage seit unserer Rückkehr vergangen sind, möchten wir Ihnen kurz unsere Eindrücke schildern.

Es war für uns einer der schönsten und erholsamsten Urlaube die wir je erleben durften. Das Hotel war sehr schön, die Mitarbeiter unglaublich lieb und freundlich. Das Essen hat und sehr gut geschmeckt und vor allem sehr gut getan, was sich auch auf der Waage widerspiegelte.

Eine Ayurvedakur können wir nur jedem empfehlen, solange alle Treatments so professionell wie im Mahagedara durchgeführt werden. Es war einfach ein Genuss.

Dabei störte auch die Großbaustelle (Bau eines 5* Hotels) nicht all zu sehr. Hier bekamen übrigens Reisende von Fitreisen Anfang Dezember bis zu 450,00 € pro Person vom jeweiligen Reisepreis zurückerstattet).

Als Fazit können wir auf alle Fälle sagen, dass es sicherlich nicht unsere letzte Ayurvedakur sein wird.

Bezgl. der Flüge sollten Sie wissen, dass die von Ihnen gebuchten Plätze auf dem Weg von und nach Dubai nicht verfügbar waren, da es sich hierbei um die Toiletten handelt.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Ihnen für die Empfehlung und die Organisation unserer Reise. So konnten wir schöne und ungezwungene Tage in Sri Lanka verbringen

Seien Sie herzlich aus Zürich gegrüßt
Ihre Ayurveda-Anfänger
K. aus der Schweiz schrieb am 20. Februar 2015 um 10:20:
Liebe Frau Höhme,

ja, nun ist es fast schon wieder zwei Wochen her, dass ich zurück bin aus dem schönen Indien. Da hat man so lange daraufhin gefiebert und dann vergeht die ersehnte Zeit so schnell, aber da geht es jedem ja gleich ;-)!

Das Resort ist ja wirklich idyllisch und alle sind so nett. Ich fand es auch super, dass das Resort nicht beispielsweise direkt am Cliff liegt, aber trotzdem nah genug, dass man sich auch mal eine Auszeit vom Resort nehmen kann.

Eine Information wäre eventuell auch noch wichtig für Sie, denn Dr. Honey und Dr. Daisy sind nicht mehr im Kadaltheeram Resort. Laut dem Eigentümer gab es hier wohl Anfang letztes Jahr grössere Differenzen, weil Dr. Honey keine Lizenzierung hatte.. Nun hat wohl ein Bekannte von dem Besitzer Fasil, der selbst eine Ayurveda-Klinik in Chennai hat tageweise die medizinisch übernommen. Dies bedeutet allerdings, dass Dr. Manu mit seiner Frau, dessen Namen ich mich einfach nicht behalten konnte, nur etwa vier Tage vor Ort in Varkala ist und dann eben 4-5 Tage in Chennai.
Allerdings muss ich auch erwähnen, dass Dr. Manu ein immenses Wissen hat und ich wirklich sehr überrascht war, was er mir nach der Eingangsuntersuchung alles gesagt hat, weil ich nicht alles in dem Fragebogen angegeben hatte. Wenn Dr. Manu mit seiner Frau nicht da sind, ist Dr. Abilash da, der super nett ist, aber nicht wirklich die Verantwortung übernehmen kann.

Mir hat der Aufenthalt dort wirklich sehr gut getan und er hätte auch deutlich länger sein können!
Ganz, ganz vielen lieben Dank für Ihre immense Unterstützung!

Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz